Nutzen Sie Prana-Heilung bei:

  • Akuten körperlichen Leiden:
    allen Arten von Schmerzen: Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Muskelschmerzen; Erkältung; Augen-, Leber-, Nieren- & Herzleiden
  • Psychischen Störungen:
    zur Reinigung nach emotional belastenden Erlebnissen
    ; Kummer und Depressionen; gegen Ängste, Spannungszustände & Reizbarkeit; zum Aufbrechen alter Verhaltensmuster

1. Pranaheilung nach Dr. Choa Kok Sui

Dr. Choa Kok Sui war ein praktizierender Urologe, der in Los Angeles lange nach effizienten Wegen der Heilung suchte. Er erkannte, dass Stress und andere negative Emotionen als Gefühl, Verspannung oder Unbehagen im Körper festgehalten werden können. Dadurch werden wiederum das Energiesystem und die Selbstheilungskräfte des Körpers blockiert und es kommt zu Krankheiten. Diesen Zusammenhang von Energieblockaden und körperlichen Krankheiten macht sich die Prana Heilung zu nutze. Beim Pranic Healing® wird im Unterschied zu Reiki der Körper zunächst von verbrauchter und verschmutzter Energie (festgehaltenen negativen Emotionen) befreit und damit Energieblockaden gelöst und der Weg für die Selbstheilungskräfte des Körpers freigemacht. Im Anschluss wird ähnlich nur wesentlich kürzer als bei einer Reiki-Behandlung (siehe Punkt 2. Reiki nach ...) unterstützend frische Prana (siehe nächsten Punkt: "2. Was ist Prana?") zugeführt. Der Mensch fühlt sich gereinigt und gestärkt, Selbstheilungskräfte werden aktiv und Sie können Krankheiten sowie Probleme besser bewältigen.

„Ein intelligenter Mensch ist nicht engstirnig. Er verhält sich nicht wie ein Vogel Strauß, der seinen Kopf in den Sand steckt und damit versucht neuen Ideen und Entwicklungen auszuweichen. Ein intelligenter Mensch ist nicht leichtgläubig. Neue Ideen übernimmt er nicht blindlings. Er untersucht sie gründlich, er beurteilt sie kritisch, er gebraucht seinen Verstand. Neue Ideen und Entwicklungen unterzieht er einer Prüfung durch Experiment und Erfahrung. Ein intelligenter Mensch untersucht neue Ideen unvoreingenommen und objektiv." *

*Master Choa Kok Sui in seinem Buch: "Grundlagen des Pranaheilens"

2. Was ist Prana?

Prana ist die Lebensenergie, die den Köper lebendig und gesund hält. Es handelt sich um die gleiche „universelle Lebens-Energie“, welche auch beim Reiki übertragen wird und die auch bei anderen fernöstlichen Ansätzen wie Qi Gong und Tai Chi (das „Ki“ des Reiki entspricht hier dem „Qi“ bzw. „Chi“) im Mittelpunkt steht.
Es gibt drei Hauptquellen für Prana: Sonne, Erde und Luft. Sonnen-Prana (Sonnen-Energie) nimmt man mit dem Sonnenlicht oder durch Trinken von Wasser, welches der Sonne ausgesetzt war, auf. Erdprana (Erd-Energie) wird ständig unbewusst über die Fußsohlen aufgenommen, wobei sich Barfußlaufen positiv auswirkt und mehr Erd-Prana aufgenommen werden kann. Auch durch das Erlernen bestimmter Techniken kann vermehrt Erd-Prana aufgenommen werden und so Körper und Geist im wahrsten Sinne des Wortes geerdet werden. Luft-Prana (Luft-Energie) nimmt der Mensch automatisch mit der Atmung auf. Aber nicht nur auf diesen direkten Wegen, sondern auch über das Wasser und die Nahrung nimmt der Mensch Prana zu sich. In einer Prana- und auch in einer Reiki-Behandlung wird universelle Lebensenergie vom Behandler auf den Patienten übertragen, um die Selbstheilungskräfte des Patienten zu stärken (siehe Punkt 4. Wie macht sich...).

3. Prana-Behandlungen

Prana-Grundbehandlung
Die Behandlung dauert ca. 60 Minuten. Anders als bei einer Reiki-Behandlung (siehe Punkt 2. Reiki nach...), während der der Patient liegt, sitzt oder steht man bei einer Prana-Behandlung und der Körper des Patienten wird nicht berührt, sondern es wird in der feinstofflichen Umgebung (der Aura) gearbeitet. Bei energetischen Staus wird die blockierende Energie (z.B. als Folge von Stress) erst entfernt. Ein schlecht arbeitendes Chakra wird so erst durch Reinigung und dann durch Übertragung von Energie wieder aktiviert sowie blockierte Meridiane gereinigt und anschließend energetisiert. Stellen, an denen wiederum ein Energie-Mangel vorliegt werden mit neuer Lebensenergie ausgeglichen. Sehr feinfühlige Patienten sind in der Lage, Veränderungen bereits während der Behandlung zu spüren.

Prana-Kombinations-Behandlung
Eine Prana-Kombinations-Behandlung umfasst jeweils 60 Min. Prana-Behandlung plus 30 Min. Vertiefung und Klärung mit psychologisch-therapeutischer Beratung. Dabei werden auch Wege aufgezeigt, was eigenverantwortlich zur Erlangung und zum Erhalt einer ganzheitlichen Gesundheit getan werden kann!